Sonntag, 10. November 2019

Kurkonzert in Bad Gögging


Liebe Freunde von Musik und Zauberei,

heuer feiert man in Bad Gögging das hundertjährige Jubiläum der Anerkennung als offizieller Kurort. Anlässlich des Festprogramms dürfen wir dort wieder einmal ein Kurkonzert geben!

Passend zur damaligen Zeit bieten wir eine Stunde mit Schlagern der 20-er und 30-er Jahre.

Lasst Euch von Charleston und Black Bottom in Schwung bringen und an die großen Erfolge des UFA-Tonfilms erinnern: Melodien wie „Ein Freund, ein guter Freund“, „Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“ und „Roter Mohn“ sind auch heute noch bekannter als so mancher moderne Popsong. Wir lassen Euch „von der Puszta träumen“ und entführen in ein „Kleines Café in Hernals“ oder ins „Weiße Rössl“.

Es spielt das Salon-Ensemble Ingolstadt in der Besetzung:

Swetlana Gilman (Violine)
Hartwig Simon (Fagott)
Gabi Klaschka-Mamikonian (Klavier)
Karin Law Robinson-Riedl (Gesang, Violine)

Foto: Hartwig Simon (daher nicht auf dem Bild)


Ich darf wie immer das Programm moderieren und einige Zaubereffekte beisteuern.

Samstag, 23. November 2019
14.30 Uhr
Kursaal im Kurhaus
Am Brunnenforum 3
93333 Bad Gögging

Der Eintritt ist frei.

Über einen Besuch würden wir uns sehr freuen!

Herzliche Grüße
Gerhard

Jetzt alle vier!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte geben Sie im Kommentar Ihren vollen (und wahren) Namen an und beziehen Sie sich ausschließlich auf den Inhalt des jeweiligen Artikels. Unterlassen Sie herabsetzende persönliche Angriffe, gegen wen auch immer. Beiträge, welche diesen Vorgaben nicht entsprechen, werden – ohne Löschungsvermerk – nicht hochgeladen.
Sie können mir Ihre Anmerkungen gerne auch per Mail schicken: mamuta-kg(at)web.de – ich stelle sie dann für Sie ein.