Montag, 29. Juli 2019

Kommentarfunktion wieder geöffnet


Liebe Leser,

nachdem mich seit längerer Zeit keine „Schmähschriften“ mehr erreichen, habe ich mich entschieden, die Kommentarfunktion meiner Blogs wieder zu öffnen.

Vor knapp einem Jahr hatte ich diese geschlossen, da ich immer wieder mit Äußerungen belästigt wurde, die sich weniger auf konkrete Inhalte von Artikeln auf meinen Blogs bezogen, sondern vorwiegend dazu dienten, meine Person oder mir nahestehende Menschen herabzuwürdigen.

Sie können mir Ihre Anmerkungen in Zukunft also wieder direkt hinterlassen. Selbstverständlich bleibt es weiterhin möglich, mir diese auch per Mail zu schicken: mamuta-kg(at)web.de – ich lade Ihre Zeilen dann gerne für Sie hoch!

Auch wenn Sie den direkten Weg vorziehen, wird Ihr Kommentar erst sichtbar, wenn ich ihn freischalte. Dazu ist es nötig, dass Sie Ihren vollen (und wahren) Namen nennen und sich auf den Inhalt des betreffenden Artikels beziehen.

Ein unfriedlicher Debatten-Stil entsteht (gerade im Internet) meist durch Kritik an der Person statt an der Sache. Ich bitte daher, bei inhaltlichen Darlegungen zu bleiben und persönliche Attacken (egal, gegen wen) zu unterlassen. Kurz gesagt: Schreiben Sie bitte nichts, was Sie dem betreffenden Menschen nicht auch in einem realen Gespräch mitteilen würden – es dürfen also durchaus gegensätzliche Ansichten ausgetauscht werden, aber in einer sozial adäquaten Form, welche ein Minimum an Respekt für das Gegenüber zeigt!

Kommentare, welche diesen Vorgaben nicht entsprechen, werde ich in Zukunft schlicht nicht freischalten. Löschungsvermerke oder Benachrichtigungen hierzu wird es nicht geben. Man würde dann also „ins Leere“ schreiben.

Meinen vielen treuen Lesern ein großes Danke für ihre Geduld mit der bisherigen, nicht eben einfachen Kommentar-Regelung!

Herzliche Grüße
Gerhard Riedl

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte geben Sie im Kommentar Ihren vollen (und wahren) Namen an und beziehen Sie sich ausschließlich auf den Inhalt des jeweiligen Artikels. Unterlassen Sie herabsetzende persönliche Angriffe, gegen wen auch immer. Beiträge, welche diesen Vorgaben nicht entsprechen, werden – ohne Löschungsvermerk – nicht hochgeladen.
Sie können mir Ihre Anmerkungen gerne auch per Mail schicken: mamuta-kg(at)web.de – ich stelle sie dann für Sie ein.