Freitag, 30. April 2021

Tischzaubereien 15: Geist im Tuch

 

Dieser Effekt ist ein absolutes Lieblingskunststück meiner Frau Karin. Schon deshalb wollte ich es einmal auf Video verewigen.

Das „Ghost Silk“ habe ich am Anfang meiner Zauberlaufbahn bei der Firma Kellerhof erstanden. Erst später kam mir die Idee, es mit der bekannten „Gitterkarte“ zu kombinieren. Die Zuschauerin soll „Halt“ sagen, wenn die gewählte Karte vorgezeigt wird – dabei darf sie aber zweimal lügen, einmal muss es die Wahrheit sein. Da sich die betreffende Karte nicht mehr im Spiel befindet (Insidern dürfte klar sein, warum), ist nach zweimaligem Lügen Schluss.

Das Geistertuch fungiert hierbei als „Lügendetektor“: Der „Geist“ darin bäumt sich auf, wenn nicht die Wahrheit gesagt wird. Natürlich ist das Tuch hinterher leer – bis auf ein kleines Bild des Geistes.

Diese Tour hat Potenzial für weiteren Unsinn. Eventuell könnten Sie Ihrer Helferin am Schluss ein Kompliment machen, wobei sich peinlicherweise das Tuch hebt…

Das „Karten-Puzzle“ als Zwischeneffekt könnte man natürlich weglassen. Mir gefällt der Effekt aber so gut, dass ich ihn mit unterbringen wollte.

Die Idee des Lügendetektors ist es wert, einmal darüber nachzudenken. Vielleicht besitzen Sie ja ein anderes Requisit, das sich in dem Sinne verwenden lässt.

Viel Freude mit dem Video:

https://www.youtube.com/watch?v=vMrQZjIzz8k

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte geben Sie im Kommentar Ihren vollen (und wahren) Namen an und beziehen Sie sich ausschließlich auf den Inhalt des jeweiligen Artikels. Unterlassen Sie herabsetzende persönliche Angriffe, gegen wen auch immer. Beiträge, welche diesen Vorgaben nicht entsprechen, werden – ohne Löschungsvermerk – nicht hochgeladen.
Sie können mir Ihre Anmerkungen gerne auch per Mail schicken: mamuta-kg(at)web.de – ich stelle sie dann für Sie ein.